Hält Sie die veraltete Technologie auf?

4 Minuten lesen

Zuvor veröffentlicht auf itbrief.com.au.

Veraltete Technologie kann sich negativ auf das Geschäft auswirken, da die Mitarbeiter gezwungen sind, weiterhin mit veralteter oder unzureichender Software und Hardware zu arbeiten, die für die Geschäftsanforderungen von gestern entwickelt wurden. Ein Hauptgrund für die Beibehaltung von Altsystemen, insbesondere in großen Unternehmen, ist die Tatsache, dass sie große Mengen an Informationen enthalten, die im Laufe der Jahre zusammengetragen wurden. Die Kosten für die Aktualisierung der Systeme werden jedoch oft als ineffiziente Nutzung der Ressourcen angesehen.

In einigen Fällen wurde die interne Software für einen bestimmten Zweck entwickelt, wird aber von den ursprünglichen Entwicklern nicht mehr aktualisiert. Was auch immer der Grund sein mag, Legacy-Technologie kann sich unwiderruflich schädlich auf ein Unternehmen auswirken, insbesondere in Zeiten des schnellen Wandels. Ob Benutzer mit einer trägen und veralteten Benutzeroberfläche arbeiten oder die sensibelsten Informationen eines Unternehmens für Cyberangriffe offen lassen - Unternehmen, die sich für die Beibehaltung von Legacy-Technologie entscheiden, tun dies auf eigene Gefahr.

Es gibt zahllose Beispiele von Unternehmen, die sich zu sehr auf die alten Geschäftsmethoden verließen und vor dem Zusammenbruch standen. Das am häufigsten zitierte Beispiel dafür ist Blockbuster, einer der größten Verleiher von Unterhaltungselektronik, der zusammenbrach, als die Konkurrenz durch den Versandhandel und schließlich durch Streaming-Dienste ihn vom Markt verdrängte. Um zu überleben, müssen sich Unternehmen ständig auf Innovationen und die Einführung neuer Technologien konzentrieren. Dazu gehört auch, dass sie wissen, dass die Verwendung veralteter Technologien sie Zeit, Geld und möglicherweise ihr Geschäft kosten kann.

In einigen Branchen werden alte Mainframes häufig beibehalten, da in ihnen historische, für den Geschäftsbetrieb wichtige Informationen gespeichert sind - die Versicherungsbranche ist ein klassisches Beispiel dafür. Der Ausstieg aus Altsystemen kann schwierig sein, aber die potenziellen Vorteile einer Aktualisierung der IT-Infrastruktur oder besser noch einer Integration alter Systeme können immens sein.

Wirtschaftliche Leistung

Unternehmensleiter müssen ihren Mitarbeitern die neuesten Werkzeuge zur Verfügung stellen, um ihre Produktivität zu maximieren, sei es durch die Aktualisierung alter Systeme oder durch eine bessere Integration von alten und neuen Systemen. Veraltete Technologie leidet im Allgemeinen unter kontraintuitiven, schwer zu bedienenden Schnittstellen. Dies kann dazu führen, dass Mitarbeiter Stunden mit einer Aufgabe verbringen, die eigentlich nur Minuten dauern sollte, was für das Unternehmen mit erheblichen Kosten verbunden ist. Die Migration auf Systeme, die die Leistung neuer Technologien wie Cloud oder maschinelles Lernen nutzen, kann die Arbeitsweise eines Unternehmens verändern und Zeit für geschäftskritische Aufgaben freisetzen, anstatt sich mit veralteter Software zu beschäftigen.

Cyberangriffe

In einer Welt, in der Datenschutzgesetze immer weiter an die Spitze der politischen Agenda rücken, kann ein Cyberangriff aus verschiedenen Gründen eine Katastrophe bedeuten - vom IT-Ausfall bis hin zu saftigen Geldstrafen nach einem Einbruch. Veraltete Systeme sind ein attraktives Ziel für Cyberkriminelle, die auf der Suche nach einem potenziell einfachen Zugangspunkt sind. Veraltete Systeme werden oft nicht von den neuesten Patches unterstützt, die vor allem vor Ransomware und Botnets schützen können. Obwohl die Erneuerung der IT-Infrastruktur eines Unternehmens eine entmutigende und potenziell kostspielige Aufgabe sein kann, kann sie auf lange Sicht die wertvollsten Vermögenswerte eines Unternehmens schützen.

Ausfallzeit

Auch ohne externe Faktoren wie Cyberangriffe sind ältere Technologien anfälliger für Ausfälle, wobei die Wahrscheinlichkeit von Ausfallzeiten umso größer ist, je älter sie sind. Einst einfache Aufgaben wie die Aktualisierung der Systemsoftware oder die Installation einer neuen Hardware können Legacy-Systeme zum Erliegen bringen, so dass die Mitarbeiter verzweifelt versuchen, den selbstverschuldeten Fehler zu beheben. Legacy-Systeme führen oft nur planmäßige Datensicherungen durch, nur sehr selten werden Live-Backups durchgeführt. Wenn es also zu einem Ausfall kommt, besteht die Gefahr, dass eine große Menge an Daten für immer verloren ist und die Teams möglicherweise veraltete Backups wiederherstellen müssen.

In die Wolke

Einer der größten Umbrüche in der IT-Branche im letzten Jahrzehnt war der Wechsel von herkömmlichen lokalen Datenspeichern zu Cloud-Diensten und Software-as-a-Service-Anwendungen (SaaS). Die Migration von Daten und Anwendungen auf speziell entwickelte Cloud-Plattformen bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter ein potenziell höheres Sicherheitsniveau und eine skalierbare Dateninfrastrukturlösung auf OPEX-Basis. Die Cloud kann auch dazu beitragen, dass IT-Teams mehr Zeit haben, sich auf strategische Projekte zu konzentrieren, die mit den Kernzielen eines Unternehmens übereinstimmen, anstatt immer wieder veraltete und überholte Altsysteme zu warten.

Was können Unternehmen tun?

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen innovative Technologien einsetzen, die es den Teams ermöglichen, bessere Ergebnisse zu erzielen und letztlich vom digitalen Wandel zu profitieren. Dies bedeutet, dass in neue Technologien investiert werden muss, die eine sicherere und intuitivere Arbeitsweise ermöglichen und flexibler sind, um die neue Normalität der Telearbeit zu unterstützen. In einigen Fällen müssen die aktualisierten Systeme, für die sich Unternehmen entscheiden, auch in der Lage sein, Informationen zwischen älterer Software und neuerer Technologie zu integrieren, so dass ein definierter Migrationsprozess für die Daten des Unternehmens vorhanden ist.

In anderen Fällen müssen IT-Führungskräfte Wege finden, um alte Technologien in ihre Initiativen zur digitalen Transformation zu integrieren - die API-Befähigung von Altsystemen ist ein gutes Beispiel dafür. Letztendlich müssen Unternehmen verstehen, dass sie das Potenzial ihres Unternehmens nicht wirklich ausschöpfen können, wenn sie sich nicht von der Legacy-Technologie lösen und die Technologie der Zukunft übernehmen.

Leitender Lösungsingenieur bei SnapLogic
Kategorie: Unternehmen

Wir stellen ein!

Entdecken Sie Ihre nächste große Karrierechance.